Kommende
Veranstaltungen

Netzwerktreffen kirchliche Flüchtlingsarbeit

Datum: Dienstag 13. September 2022, 14.00-16.00 Uhr
Ort: Ref. Kirchgemeindehaus Kreuz, Zentralstrasse 40, 8610 Uster

Thematischer Input: Härtefallgesuch
Was kann man als Freiwilligengruppe oder Kirchgemeinde tun, wenn Asylsuchende, die man schon länger begleitet und die schon in der Gemeinde integriert sind, einen negativen Asylentscheid erhalten? Welche rechtlichen Möglichkeiten gibt es, um doch noch eine Aufenthaltsbewilligung zu erhalten? Wie geht man in solchen Fällen am besten vor? Und wie begleitet man die Asylsuchenden in dieser schwierigen Zeit?

Anmeldung bei: ivana.mehr@zhref.ch

Länderabend Syrien

Datum: Mittwoch, 2. November 2022, 18.30-20.30 Uhr mit anschliessendem Apéro bis 21.30 Uhr
Ort: Katholisches Pfarramt, Untere Bahnhofstrasse 17, 8340 Hinwil

An diesem Abend erhalten Sie

  • eine Einführung in den soziokulturellen und historischen Kontext von Syrien und Informationen zu aktuellen politischen und sozialen Entwicklungen im Land.
  • Einblicke in Lebensbedingungen in Syrien und Impulse, wie bei der Begleitung von syrischen Geflüchteten an diese Kenntnisse angeknüpft werden kann.

Der Abend beinhaltet ein Expertenreferat und einen persönlichen Bericht einer Syrerin, die mit ihrer Familie in die Schweiz geflüchtet ist. Es bleibt Raum und Zeit für Austausch und Diskussion.

Infos und Anmeldung: Impulsveranstaltung Migration — Reformierte Kirche Kanton Zürich (zhref.ch)

Weiterbildung für Freiwillige im Tandemprojekt «zäme da»

Datum: Samstag, 12. November 2022, 9.00-16.00 Uhr
Ort: Chrischona Wald, Waldeggstrasse 8, 8636 Wald

Themenschwerpunkte dieser Weiterbildung für Freiwillige sind die Ausgestaltung von Nähe und Distanz sowie der Umgang mit unterschiedlichen Werten und Normen und möglichen Missverständnissen im Kontakt mit Geflüchteten. Die Teilnehmenden sind eingeladen, eigene Beispiele und Fragestellungen aus der Tandembegleitung in den Kurs einzubringen.

Verständigung in Leichter Sprache

Datum: Dienstag, 29. November 2022, 18.30-21.30 Uhr – ab 18.00 Uhr und in der Pause Verpflegung möglich
Ort: Katholisches Pfarreizentrum Heilige-Geist, Langfurrenstrasse 10, 8620 Wetzikon

Wenn das Gegenüber wenig Deutsch spricht, stehen Freiwillige in der Begleitung von Geflüchteten oft an. Wie
kann Verständigung mit stark reduzierter Sprache funktionieren?

Die Weiterbildung bietet einen Einblick in die Leichte Sprache und die Möglichkeit, die Anwendung von Leichter Sprache an
praxisnahen Beispielen zu üben.

Verständigung in Leichter Sprache

Datum: Samstag, 10. Dezember 2022, 9.30-12.30 Uhr, anschliessend gemeinsamer Imbiss
Ort: Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Dübendorf, Güggelhuus, Bahnhofstrasse 39, 8600 Dübendorf

Wenn das Gegenüber wenig Deutsch spricht, stehen Freiwillige in der Begleitung von Geflüchteten oft an. Wie
kann Verständigung mit stark reduzierter Sprache funktionieren?

Die Weiterbildung bietet einen Einblick in die Leichte Sprache und die Möglichkeit, die Anwendung von Leichter Sprache an
praxisnahen Beispielen zu üben.

Verständigung in Leichter Sprache

Datum: Montag, 16. Januar 2023, 18.30-21.30 Uhr – ab 18.00 Uhr und in der Pause Verpflegung möglich
Ort: Kirchliches Gemeindezentrum Chilegass, Kirchgasse 4, 8320 Fehraltorf

Wenn das Gegenüber wenig Deutsch spricht, stehen Freiwillige in der Begleitung von Geflüchteten oft an. Wie
kann Verständigung mit stark reduzierter Sprache funktionieren?

Die Weiterbildung bietet einen Einblick in die Leichte Sprache und die Möglichkeit, die Anwendung von Leichter Sprache an
praxisnahen Beispielen zu üben.